Skip to main content

Verbandsjugendprüfung (VJP) und Frühjahrssuche (FS)

 

Die VJP/FS am 22.03.2020in Goldenstedt (Landkreis Vechta) ist wegen des Corona-Virus aufgrund der Entscheidung des JGHV vom 16.03.20 abgesagt. 

Samstag, 25.04.2020: VJP und FS (ohne Hasenspur) in Michelau in Oberfranken (Landkreis Lichtenfels).

Nennungen sind ab sofort möglich, spätestens aber bis 3 Wochen vor der jeweiligen Prüfung mit dem aktuellen Formblatt 1-2019 (herunterzuladen unter www.jghv.de - Formblätter -)  an den Obmann für das Prüfungswesen, Josef Müller, St.-Hubertusstr. 27, 49377 Vechta oder per e-mail mueller-vechta@gmx.de

Der Nennung ist eine Fotokopie der Ahnentafel des Hundes beizufügen. Die Nenngebühr beträgt für Mitglieder des C.B.V. 60 Euro und für Nichtmitglieder 85 Euro. Die Nennung ist nur gültig mit gleichzeitiger Überweisung des Nenngeldes auf das Vereinskonto. Die Teilnahme ist auf 10 Hunde begrenzt. Mitglieder haben Vorrang. Nenngeld ist Reuegeld. Rückfragen gerne bei Josef Müller, Tel. 04441-5850