ERSCHEINUNGSBILD & CHARAKTER

Der Epagneul Breton (BRETONE) ist ein kompakter kräftiger kleiner Jagdhund. Er kann rutenlos oder mit Stummelrute gewölft werden. Wenn die Rute kupiert ist, beträgt die ideale Länge 3 bis 6 cm; keinesfalls sollte sie 10 cm überschreiten.

Der Gesamteindruck ist trotz seiner Stämmigkeit nicht schwer und von hinreichender Eleganz. Der Blick des BRETONEN ist lebhaft mit intelligentem und aufmerksamen Ausdruck.

Der BRETONE ist anpassungsfähig, gesellig und mental ausgeglichen, kinderlieb und familienfreundlich sowie überwiegend leichtführig. Angstbeißen und Aggressivität gegenüber Menschen und anderen Hunden sind absolut unerwünscht und bedeuten den sofortigen Zuchtausschluss.